18:19

Hallo?

Sevtap?

Ja, ich bin dran, hab gerade geschlafen. Wie spät ist es?

Oh, ich sollte wirklich aufstehen. Wie geht es Dir?

Cool, mir auch.

Nein, Du störst gar nicht. Vince ist schon weg, er trifft sich heute Abend mit einem Freund. Dann hab‘ ich mal meine Ruhe, haha. Ich wollte mir nachher einen Film holen und anschauen, dazu eine Nudel kochen. Haste Lust vorbeizukommen?

Ach so, verstehe. Biste schon vorangekommen?

Ja, wirklich schade, dass ich erst mal raus bin. Hätte wirklich Lust gehabt die Arbeit mit Dir zusammen zu machen. Aber auf mich wartet erst mal andere Arbeit.

Klar, frag mal. Vielleicht weiß ich was Kluges dazu zu sagen.

Hm, verstehe. Aber ist es dann nicht besser, dass wir Frauen uns weitgehend freizügig zeigen können? Zurück zu komplett verhüllenden Gewändern, von Kopf bis Fuß in Stoff gehüllt, das kann es auch nicht sein. Finde ich.

Ach so, das ist Deine Antithese, haha. Hab mich schon gewundert, eine solche Ansicht aus deinem emanzipierten Mund zu hören.

Ok, was ich dazu denke: Freizügigkeit ist an kulturelle Sichtweisen gekoppelt. Was freizügig ist und was nicht, darüber gibt es keine einheitliche Meinung in unserer Welt. Ich brauche gar nicht soweit gehen und die Extreme beider Pole – verhüllt versus fast nackt – als Beispiel heranziehen. Die unterschiedliche Einschätzung beruht oft auf viel feineren Abstufungen, aber das was an Unterschied wahrgenommen wird, erscheint mitunter enorm. Es reicht schon, einen Blick auf -_-_-_

Hm, ach so. Mehr mit Blick Richtung Erziehung oder Anerziehung. Verstehe.

Aber meinst Du nicht, dass das nicht einfach nur die Umkehr dieses vermeintlichen Problems ist?

Sollen Mädchen zwangsweise von der Farbe Rosa und Barbie-Puppen ferngehalten werden? Was ist eigentlich mit den Jungen? Sollen die nicht mehr mit Autos und Baggern spielen oder sich als Cowboy und Indianer verkleiden? Es gibt ja Studien, die zeigen, dass Mädchen und Jungen auch dann „typischem Mädchen- und Jungen-Spielzeug“ den Vorzug geben, wenn die Eltern sich hier von Anfang an ganz neutral …

Du denkst, es gibt hier keine Neutralität, weil wir als Eltern unsere Kinder schon ab dem Zeitpunkt, an dem wir wissen ob Männchen oder Weibchen, unbewusst zu Mädchen und Jungen erziehen? Nun, dass ist eine Theorie. Wie gesagt, es könnte auch genau anders herum sein. Huhn oder Ei – was war zuerst da?

Willst Du nicht doch einfach vorbeikommen? Dann lass ich das mit dem Film und wir diskutieren bei einem Glas Wein. Quatsch, Orangensaft, haha.

Ok, wann bist Du da?