Lisa antwortet

Alles gut? Wie geht es Deinem Bauch?

Alles ganz famos. Mein Bauch wächst und gedeiht. Heute freue mich sehr, dass hier dabei sein darf. Danke noch mal für die Einladung.

Bitte, sehr gerne. Toll, dass Du mitmachst. Ich stelle Dir nun einige Fragen und Du antwortest mir so schnell wie möglich, ganz frei und assoziativ.

{ nickt }.

Bitte ziehe zuerst eine Karte und nenne mir innerhalb von 20 Sekunden eine Stadt, ein Land, einen Fluss, einen Namen, ein Tier und einen Beruf.

{ Lisa zieht eine Karte, dreht sie um und … }.

Oh das ist einfach. New York. Norwegen. Nil. Nina. Ein Tier mit N? Na klar, die Nachtigall. Und noch einen Beruf. Nachtwächter. { lacht }. Oder nein, warte. Notar. Obwohl mir ja das alte Wort dafür besser gefällt: Advokat. Aber die Bezeichnung steht auch mehr den allgemeinen Anwalt. Also passt es leider gar nicht …

Super, alles in der vorgegebenen Zeit. Nun zu den persönlicheren Fragen. Bist Du bereit?

{ nickt }.

Dein größter Fehler?

Ich habe keine Fehler, mache nur immer welche. { lacht }. Ach, ich finde wirklich schwierig, seinen eigenen größten Fehler zu benennen. Ich selbst bezeichne Charaktereigenschaften nicht als „Fehler“. Es gibt in meinen Augen auch keine guten oder schlechten Charaktereigenschaften, diese Einteilung ist mir zu banal und zu wirklichkeitsfremd. Alles hat seine Gründe, es gibt so viele Ursachen, die die Menschen verschieden sein lassen. Da bin ich wohl ganz Psychologin mit dieser Ansicht. { hält kurz inne }. Wenn ich es genau nehme, könnte ich vielleicht von Unzulänglichkeit sprechen. Unzulänglichkeit im Hinblick auf eine Eigenschaft, die eine Person selbst leiden lässt oder die andere Personen in Mitleidenschaft zieht. Wenn ich meine größte Unzulänglichkeit nennen sollte, so ist es vielleicht das, dass ich mich oft zurückziehe, um die Dinge selbst mit mir auszumachen. Das ist nicht immer gut für mich.

Dein Lieblingsmaler?

Egon Schiele vielleicht. Oder Eduardo Chillida. Aber ist ja eigentlich kein Maler, sondern er macht Skulpturen. Die ich allerdings beeindruckend finde.

Deine Lieblingsfarbe?

Rot, gelb und blau. Ich kann mich nicht entscheiden, aber in dieser Kombination sehr schön.

Schenke uns eine Lebensweisheit.

Ich habe keine Fehler, mache nur immer welche. { lacht }. Aber nein, das hatten wir ja schon. Lebensweisheit. Da fallen mir gleich diese üblichen Sprüche ein. Viele Köche verderben den Brei. Ein jeder ist seines Glückes Schmied. Aus den Augen, aus dem Sinn. Bellende Hunde beißen nicht. Aber das sind nur so Sprüche. Da mag sicher ein Körnchen Wahrheit drinstecken, aber Lebensweisheiten sind sie deswegen für mich nicht.

Welche natürliche Gabe möchtest Du besitzen?

Oh, ich würde zu gerne fliegen können. Wie der alte Popov  bei Janosch. Das ist schon eine natürliche Gabe, nur Menschen besitzen diese leider nicht.