Themen — Politik

Das Herz ist kein Knie, das gebeugt werden kann

Ich wollte meine Geschichte aufschreiben, schon lange hatte ich es vor. Es kam immer etwas dazwischen. Irgendwann erschien es mir ganz dringlich. Irgendwann, das war, als ich die Bilder gesehen hatte: Wacklige Boote voller Menschen, die auf unruhiger See dahintreiben. Menschen, die über baumhohe Zäune mit Stacheldrahtkrone klettern. Menschen, die vor der Turnhalle, die jetzt…

weiterlesen

21:22

Vince ist noch unterwegs mit Louis (was der wohl macht? Er war ja plötzlich verschwunden …) und Sevtap gerade wieder losgedüst. Jetzt habe ich meine Ruhe, aber keinen Film zur Hand, was mich aber nur mäßig stört, denn das Schöne am Schwangersein ist, dass man mehr Muse zum und Lust aufs Lesen hat. Das gilt…

weiterlesen

21:22

08:09

Ma petite hat nicht viel gegessen heute morgen. Dabei habe ich extra Eier im Glas gemacht, dazu gab es Lachs und Forellen-Mousse. Lisa könnte sich gerade nur von Eiern und Fisch ernähren, aber zum Frühstück mochte sie nicht so recht reinhauen. Hoffentlich ist alles in Ordnung mit ihr und unserem Zwurz. So nennt Lisa unser…

weiterlesen

08:09

07:08

Recep Tayyip Erdoğan rasselt mit dem Säbel und die Lage in der Türkei spitzt sich zu. Das beunruhigt mich, aber trotzdem finde ich es gut, dass sich etwa die Hälfte der türkischen Bevölkerung nicht einfach den Mund verbieten lässt. Da kann der türkische Ministerpräsident, der sich wie ein Sultan aufführt, noch so sehr  damit drohen,…

weiterlesen

02:03

Dieses Meeting heute war schon zum Gähnen zäh und jetzt muss ich auch noch an diesem unglaublich langweiligen Dinner teilnehmen. Ich sitze in Williamsburg in so einem hippen schwedischen Restaurant und esse Smörgås, was nichts anderes als bunt belegte Brote („Stullen“ wie Emma sagen würde) sind, die nach wenig bis nichts schmecken. Ein guter Burger…

weiterlesen

01:02

Tut doch nicht so, als würde Euch das überraschen. Wer tatsächlich daran glaubt, dass der Staat darauf verzichtet, unseren Spuren, die wir im Sekundentakt in der realen und virtuellen Welt hinterlassen, zu folgen, ist schlichtweg naiv. Der Mensch will Macht und Macht bedeutet, Kontrolle über andere Menschen auszuüben. Patrice mit seiner Liebe zu Sprüchen, Zitaten…

weiterlesen

Alt oder jung?

Ich habe in meinem Leben so viele Familien kennen gelernt, meine eigenen, die von Freunden und die von meinen Liebschaften. Mit einen 71 Jahren bin ich trotzdem nicht „cooler“ geworden, wenn es darum geht, in eine neue Familie eingeführt zu werden. Was es dieses Mal vielleicht ein wenig einfacher macht, ist, dass ich Emma ja…

weiterlesen

Woher kommt der Begriff „Gastarbeiter“ eigentlich?

Das Interview mit Sevtap hat echt Spaß gemacht. Sie ist eine offene und kluge Gesprächspartnerin. Und hat mir neue Anregungen für meine Reportage gegeben. Besonders ihre Anmerkungen zu „Gastarbeitern“ ist mir im Gedächtnis geblieben „Dieser Begriff ist übrigens total unsinnig: Ein Gast, der arbeitet? Da könnte man auf den Gedanken kommen, dass die Deutschen ihre…

weiterlesen

Vor allem wenn Dein Gegenüber die Ironie mit Humor verwechselt

Sagt ein Ohrwurm eigentlich etwas über die psychische Verfassung des Ohrwurmgeplagten aus? So frei nach Freud? Immer wenn ich mir die Rubber Soul angehört habe, klingt „Nowhere Man“ noch stundenlang in meinem Kopf nach. Tatsache ist: Manchmal fühle ich mich wie ein Nowhere Man. Ich bin ständig unterwegs, reise in der Welt herum, ohne die…

weiterlesen

Vor allem wenn Dein Gegenüber die Ironie mit Humor verwechselt